Greyzone Concerts präsentiert:

GHOSTPOET

+ CLOUD BOAT

Mi  08.05.
Doors: 20:00h / Start: 21:00h
Konzert
  • Vorverkauf: 15.-€ zzgl. Vvkgeb.
  • Abendkasse: 18.-€

GHOSTPOET

Ghostpoet - Schlafwandelnd zu wahrer Größe. Darf der das? Der 24-jährige Brite Ghostpoet bringt auf seinem Debüt-Album Peanut Butter Blues and Melancholy Jam so illustre Künstler wie Iggy Pop, MF Doom und Radiohead unter den beigen Hut. Am Ende steht ein herausragendes Hip Hop-Album, das es schafft, dem totgesagten UK-Rap neues Leben einzuhauchen. Obaro Ejimiwe, wie Ghostpoet mit bürgerlichem Namen heißt, verzichtet dabei auf Dicke-Hose-Angeberei und setzt statdessen auf lyrische Finesse und Authentizität. Mit Erfolg: 2011 erhält er eine Nominierung für den renomierten Mercury Prize. Auch die Presse feiert das Album: „Mit hypnotisierenden Einschlafliedern schlafwandelt sich Ghostpoet seinen Weg zu wahrer Größe“, schreibt etwa der Guardian. Auf Plattentests.de heißt es:„ Die zwölf Tracks halten den Hörer an der langen Zündschnur. Doch schließlich knallt es.“
2012 schraubt der gebürtige Nigerianer fleißig an Album Nummer zwei. Im Rahmen der Berlin Music Week sowie auf dem Berlin Festival spielt Obaro innerhalb von wenigen Tagen zwei mitreißende Sets. Wir freuen uns, einen der aufregendstenKünstler Großbritaniens im Mai wieder in der Hauptstadt zu erleben. Der geneigte Zuschauer darf sich dabei nicht nur auf Songs wie „Liines“ oder „Cash And Carry Me Home“ freuen, sondern auch auf brandneue Tracks aus seinem im Frühling erscheinenden Nachfolger.
Im Vorprogramm spielt das britische Duo Cloud Boat, das bereits sowohl von Mount Kimbie als auch von James Blake persönlich als Toursupport eingeladen wurde.