Su
22
September
2013
19:00
Doors
20:00
Start
Trinity Music
präsentiert
Sun
22.09
19:00

HELLSONGS

"THESE ARE EVIL TIMES - TOUR 2013" + NEO RODEO + LEO SKAGGMANSSON
Concert
19.00 €
Vorverkauf
+ Geb
23.00 €
Abendkasse

HELLSONGS

Nicht nur in der Physik ziehen sich gegensätzliche Pole an, auch die Musik des schwedischen Trios Hellsongs scheint diesem Naturgesetz zu unterliegen. Die drei Göteborger nehmen Metal-Hits, gerne solche der härten Art, und verwandeln sie in schnurrende, liebliche Lieder, die mit Akustikgitarre, Piano oder Tamburin verdeutlichen, dass unter all dem donnernden Gestus des schwermetallenen Liedgutes so manche Song-Pretiose verborgen liegt. Die Umkehrung ohrenbetäubenden Heavy-Sperrfeuers endet in lässigen, äußerst entspannten Lounge’n’Folk-Versionen, das schwermetallige „hart, härter, am härtesten“ wird durch Sanftheit, Leichtigkeit und schnuckelige Zutraulichkeit getoppt. Dass das Ergebnis dieses Prozesses in seiner Konsequenz weit über niedlichen Novelty-Klamauk hinausgeht überrascht nicht, wenn man weiß, dass Bandgründer Kalle Karlsson leidenschaftlicher Metal-Fan ist, zu dessen Lieblingsbands u.a. Entombed und Sepultura gehören. Die etwas andere Cover-Band.

NEO RODEO

Neo Rodeo ist die momentan wohl vielversprechendste Rockband des Wilden Westens. Auf ihrer Debüt-EP “Mein junges & sorgloses Herz”(2010), die bereits kurz nach ihrer Veröffentlichung ausverkauft war, hört man den Pop-Western bereits in den knalligsten Farben erklingen. Neo Rodeo klappern dort mit Andy Warhol die Kneipen ab, baden im Feuerwasser & liegen beim Showdown schwer verwundet in den Armen der süßen Jane. Das ist Showbusiness in dreckigen Highheels – Showbusiness wie wir ihn lieben!
Kein Wunder, dass sie auf Lucky Lukes iPod-Playlist ganz weit oben stehen: “Ja, ich mag die Jungs! Sie haben den Staub der Prärie in der Stimme, den Blues in den Gitarren und den Rock’n'Roll in den Hüften – So wie ich eben.”(Band 74.)

LEO SKAGGMANSSON

With the release of his debut “Smoke from the attic” musician Leo Skaggmansson from Gothenburg, direct descendent from a long line of bearded men in the deep woods of the north, packed his bags to join the lounge metal band “Hellsongs” on tour. Already equipped with the fiddle and banjo in each hand as he left the womb, ready to tell the story of melancholia.
Presented by
Small 6c06d909721bca2e5666d66114291f7e54dc326bSmall 813f422a279db7be348502a1f56ec3a8797d3984