Th
29
November
2012
20:00
Doors
21:00
Start
Puschen
präsentiert
Thu
29.11.
20:00
Doors
21:00
Start

DESTROYER

+ THE LUYAS
Concert
14.00 €
Vorverkauf
+ Geb
18.00 €
Abendkasse
Tickets

DESTROYER

Destroyer, das ist Dan Bejar aus Vancouver, Kanada (nebenher auch Mitglied bei den New Pornographers) und seine momentan 7-köpfige Band. Ihm gelingt auf seinem aktuellen Album "kaputt" eine erstaunliche Gratwanderung: es bewegt sich mit schlafwandlerischer Sicherheit an der Grenze zwischen Kitsch und Kunst.

Das neunte Album von Dan Bejar bietet Ohrenschmalz in Form von Querflöten, Saxophonen und Synthesizern. Es klingt wie eine Platte, die Roxy Music aufzunehmen vergessen haben. Pop mit Soft-Jazz- und Disco-Anleihen, irgendwo in den späten 70ern, frühen 80ern verhaftet.

“Kaputt” lockt den Hörer in ein melancholisches Traumreich, getüncht in eine Nostalgie, die allem Vintage-Charme zum Trotz nicht so recht in die gegenwärtige Musiklandschaft passen will. Um auf irgendeinen Zug aufzuspringen, ist Dan Bejar, der 1996 sein Debüt veröffentlicht hat, ohnehin ein zu alter Hase. Nach der Zäsur in Form der 2009 erschienenen EP “Bay Of Pigs”, mit der Bejar eine Kurskorrektur von folkigem Rock Richtung Synth-Pop vorgenommen hat, veröffentlicht der Kanadier mit “Kaputt” ein Album, wie es in diesem Jahr kein zweites geben dürfte. Mit einem Bein auf der Tanzfläche, mit dem anderen in einem verschneiten Park, gelingt Destroyer ein Spagat zwischen organischen und elektronischen Klängen, der sich seltsam unhip anhört.

Oskarverdächtiges Kopfkino mit einem Hauptdarsteller, der mit schlafwandlerischer Sicherheit die Rolle seines Lebens spielt.