Mo
08
February
2016
19:00
Doors
20:00
Start
Trinity Music
präsentiert
Mon
08.02.
19:00
Doors
20:00
Start
sold out

RHODES

+ Tommy Ashby
AUSVERKAUFT!
Concert
No Price
available

RHODES

‚Ich habe Gitarre gespielt, solange ich denken kann, aber ich war immer viel zu ängstlich um zu singen.’ Glücklicherweise hat David Rhodes seine Angst überwunden und inzwischen drei EPs und sein Debütalbum ‚Wishes’ veröffentlicht. Im Februar 2016 bricht der Brite Rhodes bereits zu seiner zweiten Headliner-Tour nach Deutschland auf.

Rhodes kam durch seinen Vater schon früh mit dem Blues in Kontakt, was ihn zum Gitarrespielen veranlasste. Seine Vorliebe für Bands wie Blur, Oasis oder Nirvanabrachten ihn zum Piano und die Mitgliedschaft in einer Band während seiner College-Zeit schließlich zum Bass. Das lehrte ihn, seine großartigen Songs zu schreiben, die er gemeinsam mit James Kenosha auch selbst produziert.

In seiner jungen Karriere wurde Rhodes bereits mit Größen wie Jeff Buckley oder Adele verglichen. Ben Howard, London Grammar, George Ezra und Sam Smith luden ihn ein, ihre Shows zu eröffnen. Das alles beschreibt aber nicht die Intensität, Fragilität und Kraft, die in seinen Songs und vor allem in seiner Stimme liegt wenn er auf der Bühne steht.
Presented by
Small imagesSmall logo laut.deSmall logo blackbgSmall ceb170938b3150a96579c98e6f110ba689a93067Small f6f0fad1f85ec60432caf009fe88e09839b3ad14